Beitrags-Archiv für die Kategory 'Aktuelles / Termine'

Aktuelles

Montag, 16. März 2020 10:49

Das Museum ist vorübergehend geschlossen.

 

Thema: Aktuelles / Termine | Kommentare (0) | Autor:

Backbuch “Die Weiber kenna fei backen!”

Sonntag, 28. Juli 2019 15:48

BackbuchDie Weiber kenna fei backen!

Backbuch mit Rezepten der Historia-Bäckerinnen

Herausgeber: Historia Köditz e.V.

Format: 15 x 21 cm

Sie erhalten das Buch im

Museum “Alte Wagnerei” in Köditz

Uferstr. 9, 95189 Köditz

zum Verkaufspreis von 7,50 €

Thema: Aktuelles / Termine | Kommentare (0) | Autor:

Publikation zur Ausstellung “…angekommen!? Erinnerungen von Flüchtlingen und Einheimischen aus Köditz nach 1945″

Freitag, 23. September 2016 18:00

Buch_angekommenHerausgeber: Historia Köditz e.V.

Publikation zur Ausstellung “…angekommen!? Erinnerungen von Flüchtlingen und Einheimischen aus Köditz nach 1945″

Format: 17 x 24 cm

Sie erhalten das Buch

im Museum “Alte Wagnerei” in Köditz, 

bei der Gemeinde Köditz oder unter

kerstin.mohr(at)historia-koeditz.de zum

Verkaufspreis von 9,50 €

FraPo20160719

Thema: Aktuelles / Termine | Kommentare (0) | Autor:

Tag des offenen Denkmals 2016

Dienstag, 23. August 2016 22:26

Wir sind dabei…. am Sonntag, den 11. September 2016

Gemeinsam! – Ev.-luth. Pfarrkirche St. Leonhard und die Alte Wagnerei

thema2016_plakatMuseum Alte Wagnerei – geöffnet von 14 bis 18 Uhr

Das Anwesen war ursprünglich ein kleines landwirtschaftliches Trüpfhaus mit Stall aus dem frühen 19. Jh. Im 20. Jh. erwarb der Wagner Hans Saalfrank den kleinen Besitz in der Mitte des Dorfes, baute Werkstatt und Scheune an und betrieb die Wagnerei bis in die 1980er Jahre. Maschinen, Werkzeug, Werkstücke und gefertigte Wagen sind vorhanden und werden in restaurierten Räumen ausgestellt.

Im ersten Stock wird die Ausstellung “angekommen…?! Erinnerungen von Flüchtlingen und Einheimischen in Köditz nach 1945″ gezeigt. Kaffee und Kuchen im Garten.

Ev.-luth. Pfarrkirche St. LeonhardKircheKöditz
Seit Mitte des 15. Jh. Kapelle an einer Weggabelung, vermutlich aus Ruinen einer früheren Befestigungsanlage, 1638/42 nach Zerstörung im   30-jährigen Krieg wieder neu aufgebaut. Kanzel von 1641, Bretterdecke, Wandfresken, Holzkruzifix von J. N. Knoll, freigelegtes Sakristeigemälde um 1700, einziger schwebender Taufengel Oberfrankens aus dem 18. Jh.
Führungen 14 und 15.30 Uhr durch Milly Müller und Michael Grell

 

Thema: Aktuelles / Termine | Kommentare (0) | Autor:

Aktuelles / Termine

Mittwoch, 4. März 2015 22:22

Plakat2   mehr […]

Thema: Aktuelles / Termine | Kommentare (0) | Autor: